Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Wie wird farbiges Glas hergestellt und wofür wird es häufig verwendet?

Farbiges Glas bringt neue Dynamik in eintönige Umgebungen

Glas bietet vielfältige Möglichkeiten zur Gestaltung von Wohn- und Büroräumen. Darüber hinaus können farbige Fenster einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Doch wie wird farbiges Glas eigentlich hergestellt? Eine Möglichkeit ist das Glas direkt bei der Herstellung einzufärben. In diesem Verfahren geschieht dies durch die Zugabe von verschiedenen Zusatzstoffen. Blau-, Grün- oder Gelbtöne werden beispielsweise durch die Zugabe von Eisenoxiden erreicht. Kupferoxide hingegen sorgen für einen Rotton.

Weitere Möglichkeiten wären, das Glas durch Lackieren oder Emaillieren erst nach der Herstellung einzufärben. Emaillierung bedeutet, dass die Farbtöne dauerhaft auf das Glas gebrannt werden und die Beschichtung somit widerstandsfähig gegenüber Licht und schlechten Witterungseinflüssen wird. Dieses Verfahren wird heutzutage hauptsächlich in der Herstellung von Schmuck verwendet. Beim Lackieren von Glas kann das Problem auftreten, dass der Lack nicht dauerhaft hält.

Die Einsatzmöglichkeiten von farbigem Glas

Ob im Innen- oder Außenbereich, die Verwendung von farbigem Glas ist sehr vielseitig. Sie reicht von Schmuck und Dekoration über Fenster bis hin zu ganzen Glasfassaden. In der Regel findet lackiertes Glas u.a. Anwendung in der Kunstglaserei, im Badezimmer, im Möbelbau, als Spritzschutz und als Küchenrückwand. Dabei ist es wichtig zu wissen, dass die Färbung keinen Einfluss auf die Eigenschaften des Glases hat. Als Glaserei beraten wir Sie gerne ausführlich zu den Einsatzmöglichkeiten von farbigem Glas.